“Das wichtigste an Kommunikation ist, zu hören, was nicht gesagt wird.”

Peter Drucker

Kommunikation ist elementarer Bestandteil der BBHT Unternehmenskultur. Die Weiterentwicklung unseres Kommunikationskonzeptes genießt seit der Unternehmensgründung eine sehr hohe Priorität. 

Die Corona-Pandemie entwickelte sich seit Beginn des Jahres 2020 zu einer globalen mehrdimensionalen Krise und veränderte spätestens seit März 2020 den gewohnten Alltag. In dieser schwierigen Zeit sind gesundheitliche Schutzmaßnahmen und ein erhöhtes Verantwortungsbewusstsein unseren Mitmenschen gegenüber besonders wichtig. 

Die Intensivierung der digitalen Kommunikation hat es uns ermöglicht, in Kontakt zu bleiben und präventiv die physische Distanz zu wahren. Zugleich erforderte die Intensivierung der digitalen Kommunikation die kurzfristige Entwicklung eines Remote-Kommunikationskonzeptes, um unseren Austausch aufrecht zu erhalten und um unsere Werte, unsere Philosophie und unsere Kultur gemeinsam weiterzuleben. Während unserer digitalen Transformation hat sich unser hybrides Arbeitsmodell etabliert – das New Normal @ BBHT. Die freie und flexible Arbeitsplatzwahl aber auch das Zusammenkommen im Büro vor Ort bereichern den Arbeitsalltag sowie unsere Unternehmenskultur. In einer internen Arbeitsgruppe haben wir im vergangenen Jahr einen offiziellen Rahmen für mobile Arbeit bei der BBHT implementiert. 

 

 

Wir möchten den Rahmen nun um die Weiterentwicklung unseres Kommunikationskonzepts erweitern. Hierbei möchten wir uns insbesondere darauf konzentrieren, wie wir zukünftig nachhaltig & erfolgreich hybrid kommunizieren können. In Kooperation mit dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster und Prof. Dr. Benedikt Berger initiieren wir eine Abschlussarbeit zur „Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes für hybrides Arbeiten bei der IT-Unternehmensberatung BBHT“. Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges & erfolgreiches internes Kommunikationskonzept zu entwickeln, das den Informationsfluss innerhalb der BBHT gestaltet und dabei den Anforderungen an ein modernes und hybrides Arbeitsumfeld gerecht wird.

Als junges, dynamisches und erfolgreiches Unternehmen ist es uns eine große Freude, Studierende bei Ihrer akademischen Weiterentwicklung zu unterstützen und gemeinsam innovative Ideen zu entwickeln. 

Wir würden uns sehr freuen, gemeinsam mit Dir unser Kommunikationskonzept für nachhaltiges & erfolgreiches hybrides Arbeiten zu entwickeln. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

 

Athanasia Tsaman
Autor:in: Athanasia Tsaman
Athanasia Tsaman ist Leiterin des Kompetenzbereichs Bank bei der BBHT Beratungsgesellschaft. Ihre umfangreichen Erfahrungen in der Finanzwirtschaft und besonders in den Themen Regulatorik und Blockchain bringt sie als Business Analystin seit 2017 in die Projekte unserer Kunden ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.