Making a Difference

Seit 3 Jahren laufen die Mitarbeitenden der BBHT nun schon gemeinsam in Münster den Staffelmarathon und sind auch in Frankfurt am Main beim JPMorgan Firmenlauf in 2019 zum ersten Mal gemeinsam angetreten –  In 2020 waren diese Laufevents jedoch wegen der CoVid19-Pandemie nicht möglich! 

Wir laufen trotz Corona

Dennoch haben es sich die BBHTler nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr gemeinsam ein paar Kilometer zu machen – mit dem eigenen BBHT-Spendenlauf! Michael Kormann hat die Idee mit Björn Brinkmann auf den Plan gerufen und wurde dabei von den laufbegeisterten Kolleginnen und Kollegen sofort unterstützt.

Laufen für den guten Zweck

Da einige BBHTler bereits im Training waren und sich auf die Laufevents gefreut hatten, wurde am 10.10.2020 kurzum der eigene BBHT Spendenlauf aus der Taufe gehoben. An diesem sonnigen Samstag im Oktober 2020 haben sich 5 Läufer, 4 Spaziergänger und 2 BBHT-Büro-Hunde am Aasee in Münster zum Firmen-internen Spendenlauf getroffen.

Ambitionierte Läufer und sportliche Spaziergänger, alle waren gleichermaßen willkommen, um eine oder mehrere Runden um den Aasee zu drehen, denn das Ziel war, so viele Kilometer wie möglich zu erlaufen und pro erlaufenem BBHT-Kilometer eine Spende von 20 Cent zu tätigen. Je mehr BBHT-Gesamtkilometer, um so höher würde also die Spende pro Person ausfallen. Zusätzlich wollte die Geschäftsführung die erlaufene Spendensumme verdoppeln und somit noch mehr motivieren und den Spendenlauf unterstützen!

Im Vorfeld wurden von den Mitarbeitenden Spendenideen gesammelt und die BBHTler konnten selber abstimmen, welcher Organisation die Spende zugehen würde. Die Wahl fiel auf die Neven Subotic Stiftung und ihr 100% WASH-Projekt durch welches Brunnen und Sanitäranlagen für die Menschen in der Tigray-Region im Norden Äthiopiens gebaut werden. Dies hat einen direkten positiven Effekt auf das Bildungswesen: Kinder können so den Schulunterricht besuchen, anstatt kilometerweit Wasser von entlegenen Wasserstellen zu transportieren.

Etwas zurückgeben

„Gemeinsam ein soziales Projekt zu unterstützen, anstatt auf Zeit zu laufen“, war Michael Kormanns Motivation für den Lauf. Und so haben die Läufer und Spaziergänger am 10. Oktober 2020 gemeinsam 91 Kilometer und stattliche 300€ Spenden erlaufen, die dann von der Geschäftsführung auf eine Gesamtsumme von 600€ verdoppelt wurde. Mit dieser Spende an die 100% WASH-Projekte der Neven Subotic Stiftung erhalten nun 12 Kinder in Äthiopien Zugang zu sauberem Wasser!

BBHT läuft – auch in 2021

Da diese Aktion nicht nur Spaß gemacht hat, sondern die BBHT Mitarbeitenden so auch gemeinsam etwas Gutes bewirken können, haben sie sich das Ziel gesetzt, den nächsten BBHT-Spendenlauf im Frühling 2021 in Angriff zu nehmen und wieder erfolgreich Spendengelder zu erlaufen! Vielen Dank an Michael Kormann für die Idee des BBHT-Spendenlaufs, vielen Dank an die ambitionierten Läufer und Spaziergänger sowie die großzügige finanzielle Unterstützung der Geschäftsführung.

Wir freuen uns auf das nächste Event im Frühling, wenn es wieder heißt: BBHT läuft!

 

Esther Koßmeier
Autor: Esther Koßmeier
Esther Koßmeier ist als Projektleiterin und Business Analystin bei der BBHT Beratungsgesellschaft tätig. Ihre langjährige Erfahrung im Projektmanagement in diversen Dienstleistungsbranchen bringt sie seit 2017 in die Projekte unserer Kunden ein.

Blogreihe - Regulatory Roadmap

Regulatory Roadmap

Mit Ihnen möchten wir Licht in die aktuellen regulatorischen Anforderungen bringen.
Es erwarten Sie spannende Artikel:

Blogreihe - Trends

 

Mit Ihnen möchten wir aktuelle Trends erkunden und Anwendungsbereiche aufzeigen. Es erwarten Sie spannende Artikel:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.