Im dritten Jahr nach der Gründung der BBHT sind wir auf ein Team von derzeit 17 festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angewachsen. Für diese Teamgröße, zu der sich regelmäßig noch Studentinnen und Studenten gesellen, die bei uns Ihre Abschlussarbeiten schreiben, sind unsere Räumlichkeiten im Johann-Krane-Weg 8 nicht mehr ausreichend.

Es ist also Zeit für unser junges Unternehmen, die Segel zu setzen und einen neuen Hafen anzusteuern, um unserem weiteren Wachstum den notwendigen Raum zu geben.

Hafen Münster

 

Oberste Prämisse für die Auswahl der neuen Räumlichkeiten waren neben einer zentralen und attraktiven Lage ein modernes Gebäude, das unserer Vorstellung von einem gemeinsamen und innovativen Arbeitsplatz gerecht wird.

Diesen Ort haben wir mit dem Dock 14, mitten in Münsters Hafen, gefunden. Mit seinem rasanten Wachstum, dem industriellen Charme gepaart mit moderner Architektur, dem pulsierenden Leben und der Wasserlage strahlt dieser Ort viele Werte aus, die denen der BBHT entsprechen. Das Dock 14 ist ein innovatives und modernes Gebäude, dessen großzügige Räume die Freiheit bieten, kreativ zu sein. Ein Großteil unserer zukünftigen Arbeitsplätze auf ca. 600 qm Fläche hat einen unverbauten Blick auf den gegenüberliegen Kreativkai.

Diverse offen gestaltete Besprechungsräume, ein großzügiger Loungebereich mit Teeküche und eine angenehme Mischung aus Team- und Einzelbüros werden ab Herbst 2017 unsere Heimat für die nächsten Jahre sein.

Andreas Heuer
Autor: Andreas Heuer
Andreas Heuer ist als Geschäftsführer und Projektleiter bei der BBHT Beratungsgesellschaft tätig. In vielen Projekten hat er als Projektleiter oder Business Analyst mitgewirkt. Sein Fokus liegt auf Projektmanagement und Anforderungsmanagement in komplexen Umfeldern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.