Bei der BBHT setzen wir uns seit Unternehmensgründung mit unseren Werten und Normen auseinander. Uns ist jeher wichtig, dass sich jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter zu 100% mit dem Unternehmen identifizieren kann. Daher haben wir nicht lange gezögert, als wir von der Charta der Vielfalt erfahren und uns unmittelbar entschieden haben, Teil dieses Projekt zu sein und uns aktiv zu beteiligen.

Die Charta der Vielfalt ist eine Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzten viele Organisationen in Deutschland gemeinsam ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz in der Arbeitswelt und signalisieren die Wertschätzung aller Mitarbeiter:innen unabhängig von deren Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Das Thema Vielfalt ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur der BBHT. Dies spiegelt sich auch in unserem Unternehmensmanifest in Begriffen wie „Zusammenhalt“, „aufgeschlossen, „liberal“ und „respektvolles, vertrauensvolles und wertschätzendes Miteinander“ wider. 

Bei der BBHT sind Vielfalt und Diversität nicht nur Worthülsen, sondern werden aktiv gelebt. Bei uns arbeiten Menschen mit Migrationshintergrund und verschiedenen Religionen, Personen unterschiedlichen Geschlechts und sexueller Orientierung, aber auch jüngere und ältere Männer und Frauen verschiedener Nationalitäten, sowie Westfalen und Bayern. Wir sind stolz auf unsere Frauenquote die mit 44% für ein IT-Unternehmen überdurchschnittlich ist. Wir alle sind BBHT. Unsere Vielfalt ist unsere Stärke. 

Die Charta der Vielfalt ist eine Möglichkeit Diversität zu kultivieren und davon zu profitieren. Zudem ist der jährliche Diversity Day eine gute Gelegenheit dies noch mal explizit zum Ausdruck zu bringen. Mit dem Unterzeichnen der Charta der Vielfalt wollen wir zeigen, dass es eine kontinuierliche Aufgabe ist ein diverses Unternehmen zu sein und zu bleiben und wir hoffen so auch Andere zu motivieren, sich für mehr Diversität am Arbeitsplatz und eine gerechtere Gesellschaft einzusetzen.

 

 

Björn Brinkmann
Autor: Björn Brinkmann
Björn Brinkmann ist Geschäftsführer der BBHT Beratungsgesellschaft und berät seit über 15 Jahren Kunden in IT-Projekten. Er ist als Experte für Enterprise Architecture Management und Prozessautomatisierung mit Camunda erfolgreich bei unseren Versicherungskunden im Einsatz. Seine Leidenschaft ist die Vermittlung zwischen Business & IT und (agile) Projekte die durch moderne Technologien Prozesse & Geschäftsmodelle innovativ weiterentwickeln.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.