Am vergangenen Samstag, dem 16. April 2016, haben das WINet und BBHT einen Scrum-Workshop veranstaltet. Praktiker und Studenten lernten gemeinsam das Scrum Framework und die Vor- und Nachteile im Vergleich zu klassischen Projektmanagementmethoden kennen. Neben reiner Theorie wurde das Erlernte anhand von Praxisübungen vertieft. Der Ausblick auf das Nexus-Framework – die Umsetzung von Scrum in größeren Teams – rundete den Workshoptag ab.

Nach Abschluss des Workshops wurde das Erlebte bei Getränken und Snacks diskutiert.

Die Rückmeldungen zum Seminar waren durchweg positiv. Vor allem die Mischung von Studenten und Praktikern erlaubte äußerst hilfreiche Wortmeldungen und konstruktive Diskussionen und schaffte so einen zusätzlichen Mehrwert.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Wenn auch Sie sich für das Thema interessieren oder sich fragen, ob Scrum für Ihr Projekt und Team geeignet ist, freue ich mich über Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Daniel Beckmann
Autor: Daniel Beckmann
Daniel Beckmann, Personalleiter der BBHT, unterstützt Kundenprojekte mit seiner Expertise als Projektleiter und Business Analyst sowohl in klassischem als auch agilem Umfeld.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok