Erfolgreiche Projekte sind keine Selbstverständlichkeit, sondern das Ergebnis eines gemeinsamen Verständnisses, vertrauensvoller Zusammenarbeit und der Motivation eines jeden Einzelnen.

Unser gemeinsames Projekt mit dem digitalen Versicherungsstartup andsafe ist einer dieser Erfolge.

Zu Beginn des Projekts stellte sich die berechtigte Frage, ob man überhaupt einen digitalen Gewerbe­versicherer als Start-Up auf der grünen Wiese in weniger als 7 Monaten an den Markt bringen kann. Wir sind stolz, diese Frage mit JA beantworten zu können. Innerhalb kürzester Zeit bauten wir gemeinsam mit unserem Partner BBHT Solutions ein effizientes und auf andsafe abgestimmtes Testmanagement auf. Von 0 auf 100 entstand innerhalb nur 8 Wochen ein Testmanagement inklusive Testdurchführung für das mit dem Diamond Star Award 2020 ausgezeichnete digitale Versicherungsstartup andsafe.

Durch den Einsatz agiler Methoden gelang es dem Projektteam, in enger Zusammenarbeit mit andsafe etwas Einzigartiges zu schaffen. In dieser kurzen Zeit solche Erfolgsschritte verzeichnen zu können, ist sowohl für uns als Beratungsgesellschaft als auch für andsafe als Start-Up etwas, das wir gerne mit anderen teilen möchten. Dieses erfolgreiche Projekt zeigt uns wieder umso mehr, was wir so sehr an unserer Arbeit schätzen: herausfordernde Projekte, die in vertrauensvoller Zusammenarbeit mit den Kunden zu einer Erfolgsgeschichte werden.

Erfahren Sie mehr über den Ablauf sowie die Stimmen der Projektbeteiligten der andsafe Success Story!

 

Zur Success Story

 

Hanna Göke
Autor: Hanna Göke
Hanna Göke ist im Bereich Marketing und Social Media bei der BBHT Beratungsgesellschaft tätig. Sie bringt ihre Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Social Media seit 2020 in das Unternehmen ein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.