In der BBHT sollen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unabhängig von ihrer Rolle und ihrem Einsatzort intensiv in das Unternehmengeschehen involviert werden. Darum treffen wir uns monatlich zu einem Thementag, um uns auszutauschen, gemeinsam weiterzubilden und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Dadurch soll der herausfordernde Anspruch der BBHT Unternehmensphilosophie „Gemeinsam wollen wir in einem positiven Klima arbeiten” erfüllt und über einen koordinierten Wissensprozess die Grundlage für ein innovatives Unternehmen gelegt werden.

Interne KommunikationAus unserer Sicht ist gegenseitiges Vertrauen das Kernelement und die Grundlage für ein positives Arbeitsklima im Unternehmen und damit die Strategie für unseren Unternehmenserfolg. Vertrauen im Unternehmen erfordert intensive offene Zusammenarbeit und regelmäßige Kommunikation. Deshalb sollen auftretende Herausforderungen, Probleme, aber vor allem natürlich entstehende Chancen koordiniert besprochen werden.

Ein positives Arbeitsklima fördert die Lust, Kreativität und Neugier, um gemeinsam neue innovative Lösungen für unsere Kunden und unser Unternehmen zu finden. 

Der BBHT Thementag findet monatlich statt und führt alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem Ort zusammen. Im Rahmen der Veranstaltung darf jeder seinen Rückblick auf den vergangenen und Ausblick auf den nächsten Monat mit den Kollegen und Kolleginnen teilen. Hierbei soll die individuelle Situation mit Chancen, Erwartungen und Entwicklungen Berücksichtigung finden. 

Gemeinsam, in Arbeitsgruppen oder auch mal alleine setzen wir uns dann mit spannenden Themen auseinander, um unseren Horizont zu erweitern. Die Erkenntnisse und Ergebnisse dieser Auseinandersetzung werden wiederum mit allen diskutiert. So wird jeder kontinuierlich miteinbezogen und immer wieder zum Nachdenken über neue Themen angeregt.

Die Anforderungen an die interne Kommunikation eines Unternehmens ändern sich mit dem Grad der Homogenität der Gruppe sowie der Anzahl und räumlichen Verteilung der Mitarbeiter. Ein Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern braucht andere Lösungen als ein mittelständisches Unternehmen. Eine reibungslose Skalierung unserer Lösungen wird nicht möglich sein. Das dargestellte Vorgehen sollte sich in dieser Form für Organisationseinheiten von bis zu 20 Menschen eignen. Spätestens wenn wir diese Schwelle erreichen, werden wir unser Vorgehen der neuen Situation anpassen.

Ich erhoffe mir von unserem Thementag, dass wir im wachsenden Unternehmen unser gutes Arbeitsklima erhalten können und das gemeinsame Verständnis unseres Unternehmens weiter verbessern, motiviert voneinander lernen, entstehende Konflikte erkennen und lösen und gemeinsam in unseren Themen wachsen.

Andreas Heuer
Autor: Andreas Heuer
Andreas Heuer ist als Geschäftsführer und Projektleiter bei der BBHT Beratungsgesellschaft tätig. In vielen Projekten hat er als Projektleiter oder Business Analyst mitgewirkt. Sein Fokus liegt auf Projektmanagement und Anforderungsmanagement in komplexen Umfeldern.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok