Der Recruiting-Prozess und die Bedeutung von Human Resources in einem Unternehmen sind für Bewerber:innen von besonderer Bedeutung. Die Auswahl der richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist allerdings auch entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Doch wie gestaltet sich der Bewerbungsprozess bei der BBHT und was hat sich im Laufe der Jahre verändert? Wir haben spannende Einblicke erhalten, die auch für Interessierte hilfreich sein können, die sich auf der Suche nach einem neuen Job befinden. Daniel Beckmann, Gesellschafter und Personalverantwortlicher, hat einige Fragen beantwortet, die den Bewerbungsprozess transparent machen. Hier erfahrt ihr mehr über den effizienten Bewerbungsprozess der BBHT und wie er zum Erfolg des Unternehmens beiträgt. Viel Spaß beim Lesen!
 
 

Nach fünf Jahren war es für uns an der Zeit, Abschied von unserer geliebten Villa in der Nähe der Alten Oper in Frankfurt zu nehmen und Altbaucharme gegen innovatives, modernes Ambiente einzutauschen.

Nachdem die Entscheidung gefallen ist, die Villa zu verlassen, machte sich Cees auf die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz für uns. Die Wahl fiel schließlich auf The Docks - einen Gebäudekomplex im Herzen der Stadt Frankfurts.

Wir freuen uns sehr, mit Ihnen gemeinsam unsere Entdeckungstour durch regulatorische Anforderungen fortzusetzen. Heute entdecken wir in einer branchenübergreifenden Landschaft das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz – auch: BFSG.

Bisher wurden in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union vielfältige Richtlinien zur Stärkung der Barrierefreiheit initiiert und umgesetzt. Historisch bedingt führt dies dazu, dass die daraus resultierenden regulatorischen Anforderungen in der Europäischen Union heterogen sind und sich teilweise widersprechen.

Wir als Beratungsgesellschaft wachsen stetig und freuen uns immer über die Verstärkung neuer Mitarbeiter:innen. Um diese willkommen zu heißen und näher kennenzulernen, haben wir eine neue Interviewreihe ins Leben gerufen. In dieser Reihe werden wir unsere neuen Kolleg:innen kurz vorstellen und dir die Gelegenheit geben, mehr über die jeweiligen Hintergründe, Erfahrungen und Ziele zu erfahren. Wir beginnen mit einem Interview mit unserem neuen Berater im Team am Standort Frankfurt, der aktuell Business Administration an der Frankfurt School of Finance and Management studiert - Mario Schmidt. Das sind seine Motivation, seine Erfahrungen im Bewerbungsprozess und seine Ziele bei der BBHT. Viel Spaß!

Hallo zusammen,

ich bin zurück mit dem zweiten Teil der Blogreihe über meine BBHT-begleitete Bachelorarbeit! :) Im ersten Teil habe ich euch von den Schritten bis zur Anmeldung der Arbeit berichtet. In diesem Teil möchte ich nun genauer auf die Durchführung meiner Arbeit und den Ablauf nach der Anmeldung eingehen.

Es ist #WeltFrauenTag! Der Tag, an dem weltweit einmal mehr auf die Rechte der Frauen aufmerksam gemacht und sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter eingesetzt wird.

Die Geschichte des Weltfrauentags geht zurück bis ins Jahr 1910, als die deutsche Clara Zetkin auf einer Konferenz in Kopenhagen den Vorschlag machte, einen internationalen Frauentag einzuführen. Ein Jahr später, in 1911, wurde er dann das erste mal in Deutschland gefeiert. Seitdem hat sich viel verändert: Frauen haben in vielen Bereichen Fortschritte gemacht und sich ihren Platz in der Gesellschaft erkämpft. Dennoch sind wir noch lange nicht am Ziel. Frauen werden immer noch in vielen Bereichen benachteiligt und haben nicht die gleichen Chancen wie Männer.

Der Februar hat seinen Abschied genommen und mit ihm auch der letzte Freitag des Monats. Wie immer hieß das für uns, dass es an der Zeit für unseren Thementag war! 

Hi,

ich bin Celina! Aktuell studiere ich an der WWU Wirtschaftsinformatik im 7. Semester. Im Juni 2022 habe ich ein zwei-monatiges Praktikum bei der BBHT gestartet, bin danach zur Werkstudentin übergegangen und schreibe nun unternehmensbegleitet meine Bachelorarbeit.

In dieser kleinen Blog-Serie möchte ich euch ein wenig über den Ablauf einer BBHT-begleiteten Abschlussarbeit berichten.


Letzte Woche war es mal wieder Zeit für das
Münsteraner Cloud Meetup! Das vierte seiner Art fand am 14.02.2023 in den Räumen der BBHT statt. Erneut mit vollem Erfolg – denn ganze 25 Teilnehmende fanden an diesem Abend den Weg in die BBHT im dock14 am Mittelhafen.
 Es gab wie gewohnt zwei Vorträge: Thomas Kruse von Trion sprach im ersten Slot über das Thema “Softwarearchitektur in der Cloud”. Diese spannenden Inhalte und Eindrücke konnten im Anschluss in der Pause besprochen werden. Der zweite Vortrag an dem Abend kam aus unseren Reihen - Leon Schönhoff referierte zur “Einführung in Infrastructure as Code” und “Terraform”.

Blogreihe - Regulatory Roadmap

Regulatory Roadmap

Wir möchten Licht in die aktuellen regulatorischen Anforderungen bringen.
Diese spannenden Artikel sind u.a. bisher erschienen:

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.